Modelleisenbahn

Modelleisenbahnen

Tolle Bahnen in ganz klein...

Zu den ersten Überlegungen bei Modelleisenbahnbau gehört die Frage, welche Prioritäten man setzen will.

Beim Personenverkehr ist beispielsweise eine lange Gleisstrecke erforderlich, damit die Züge auch in wirklichkeitsgetreuer Geschwindigkeit fahren können. Setzt man den Schwerpunkt aus Landschaftsgestaltung, dass die Darstellung räumlicher Distanz im Mittelpunkt steht.

Vor allem sollt man aber einen Maßstab und einen Streckenplan wählen, der dem zur Verfügung stehenden Platz gerecht wird. Auf einer Mindestarbeitsfläche von nur 30 mal 183 Zentimetern kann schon eine Bahn mit einem bestimmten Grundthema in Betrieb genommen werden - etwa eine kleine Industriebahn oder ein Eisenbahndepot.

Ein weiteres, häufig verwendetes System ist die Anlage in Sektionsbauweise: Sie ermöglicht, eine große Bahnanlage im Zusammenhang zu planen, sie aber in kleinen, transportablen Sektionen von etwa 60 mal 120 Zentimetern zu bauen, die später miteinander verbunden werden können.

Wenn Sie mit einer größeren Anlage arbeiten möchten, gibt es zwei Möglichkeiten: Eine der Länge nach ausgerichtete Anlage oder eine Schleife.